Ein Tag in Puerto Rio Tranqillo

Heute ham mia nen Tag Rast eingelegt.

Gestern ist unser Zeitplan etwas durcheinander geraten. Nachdem wir an einer Baustelle unterwegs für ca. 3 Stunden eine Zwangspause einlegen mussten konnten mia unsere Fahrt dann doch überraschend wieder fortsetzen. Zwischendrin wurde uns eine spätere Öffnung der Baustelle – wg. Sprengung – erzählt. Jedoch konnten wir pünktlich im 17h weiter fahren. Uns war aber nicht bewusst, wie viel Schotter und in welcher Qualität uns erwarten würde. Folglich konnten mia nicht abschätzen, wie lange sich die Strecke hinziehen würde. Mia beschlossen also so vui Kilometer wie möglich zu machen.

Nachdem wir eine gefühlt nicht endende Schotter Straße gefahren sind, san mia doch noch gg 19:30h in Puerto Rio Tranquilo angekommen. Nach einigem Suchen, ham mia auch eine – bis auf die WiFi Qualität – gute Unterkunft gefunden. Unser Wirt hat uns auch angeboten am nächsten Tag eine Tour zu einer der bekannten Marmorhöhlen zu unternehmen. Welches mia heut auch angenommen haben.

Am Nami han mia die Zeit genutzt, um uns ein wenig um die Mopeds zu kümmern.

Jetzt san mia fertig, suchen uns was zum essen und werden morgen wieda weiter fahren. Dann gibt es auch wieder Bilder.

Die 3 KRADnomaden

Chefredakteur der Seite
Beitrag erstellt 157

Ein Gedanke zu „Ein Tag in Puerto Rio Tranqillo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben