Copacabana

An der Copacabana und am Wörthersee…

So geht eine der Passagen aus einem alten Lied der EAV (ich grüße meinen Cousin, Du weißt warum :-)). Ich bin mir sicher, sie haben nicht die Copacabana in Bolivien besungen.

Wir sind also nicht unterwegs falsch abgebogen und in Rio de Janeiro gelandet. Wir sind von La Paz zum Titicacasee gefahren. Die Fahrt aus La Paz verlief durch den chaotischen Stadtverkehr nicht wie geplant und so habe ich den Blickkontakt zu Jürgen verloren und trotz intensiven Suchens konnten wir ihn auch nicht finden.

So sind Christian und ich weiter gefahren, in der Hoffnung, Jürgen an der nächsten Tankstelle zu finden. Wir Ihr vielleicht mitbekommen habt, sind sich unsere Navis nicht immer ganz einig, welcher Weg zu fahren ist.

So haben wir Jürgen leider nicht getroffen, da wir etwas anders aus La Paz gefahren sind, als Jürgen.

Letztendlich haben wir uns dann in der Unterkunft in Copacabana getroffen.

Wir sind dann noch in den Ort und haben uns sowohl die Stadt etwas angesehen, als auch auf den Berg hoch gegangen.

Nach einem Gipfelbier…

… Haben wir uns dazu entschlossen, auf den Sonnenuntergang zu warten.

Es hat sich gelohnt.

Am nächsten Tag haben wir einen Ausflug zu den beiden Inseln Isla de la Luna (Mondinsel) und Isla del Sol (Sonneninsel) unternommen.

Wir sind auch noch lecker essen gegangen.

Und wir lernten mal wieder im Hostal WiFi ist nicht gleich WiFi.

Morgen geht es nach Peru. In das letzte Land unserer Südamerika Tour.

Harald

Beitrag erstellt 17

2 Gedanken zu „Copacabana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben