Der Perito Moreno Gletscher

Nachdem wir zeitlich sehr gut durch gekommen sind, haben wir uns noch schnell eine vernünftige Unterkunft in El Calafate gesucht und sind auch fündig geworden. Wie schon beim letzten Mal, müssen wir feststellen, dass die Qualität der WiFi in den Lokalen nicht immer die Beste ist. Wir versuchen noch eine vernünftige SIM Karte zu bekommen, aber da wir schon beim letzten Mal Probleme mit der Aktivierung hatten, müssen wir jetzt schauen, wie wir das hinbekommen.

So gleich haben wir uns auf den Weg zum 80km entfernten Gletscher Perito Moreno aufgemacht und waren von der Landschaft schon beim Hinfahren einfach nur begeistert. Dazu ein paar Bilder am Ende des Artikels.

Da man für einen Gletscher keinen Eintritt verlangen kann, wurde er Teil eines Nationalparks, bei dem das geht.

Unser Weg folgte einer kleinen kurvigen sehr schönen Straße ein paar Kilometer bis zum Ende der Straße (ein deja-vu?).

Auf dem Parkplatz haben wir das Moped von Philippe unserem Franzosen von der Fähre nach Puerto Natales gesehen.

Und dann haben wir uns diesen beeindruckenden Gletscher einmal aus der Nähe angeschaut.

Die Farben im Eis lassen sich auf keinem Foto wieder geben. Aber es war beeindruckend.

Christian Instagram

Unser Plan an diesem herrlichen Platz zu Abend zu essen würde durch die Schließung des Parks und somit des Restaurants zu Nichte gemacht.

Hier die Landschaftsbilder von der Rückfahrt.

In El Calafate haben wir uns dann ein Bier gegönnt.

Hier die Tour:

Die nächsten Tage wollen wir ein paar Kilometer schaffen. Nachdem wir noch keine SIM Karte haben und auch nicht wissen, wie es mit den Unterkünften aussieht, kann es sein, dass wir die nächsten Tage nicht oder nur wenig bloggen können.

Spätestens in Valparaiso werden wir wieder mehr schreiben können. Bis Silvester wollen wir die mehr als 2.000km schaffen.

Wir melden uns.

Chefredakteur der Seite
Beitrag erstellt 157

4 Gedanken zu „Der Perito Moreno Gletscher

  1. Wirklich sehr beeindruckende Bilder! Toll, dass Ihr den Gletscher anschauen konntet – der muss ja ziemlich mächtig sein!
    Weiterhin gute Fahrt auf eurer nächsten Etappe, da habt Ihr euch ja ganz schön was vorgenommen… 👍
    Liebe Grüße, Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben